Viega - Das Job Interview der Zukunft

Wie kann man die Recruiter im Job Interview so unterstützen, dass sie sich voll und ganz auf den Kandidaten konzentrieren können?

No items found.
No items found.

Thema des Projekts

Durch das enorme Wachstum der Viega Gruppe (von 3.500 auf 5.000 Mitarbeiter) innerhalb weniger Jahre, steht vor allem der HR Bereich vor großen Veränderung. Eine zentrale Rolle dabei spielt auch die Digitalisierung, im speziellen im Bewerberprozess. Neben eher klassischen Anforderungen, wie der digitalen Jobsuche und Bewerbung, rücken auch die Prozesse bei Viega in den Vordergrund. Besonders die Bewerbungsgespräche/Interviews werden aktuell noch analog durchgeführt und erfahren wenig technische Unterstützung. Ziel ist es, die Mitarbeiter aus dem HR Bereich und den Business Units bei Viega technisch/digital in Interviewsituationen zu unterstützen. Dabei sollen vor allem über digitale Gesprächsleitfäden (je Position) relevante Informationen bereitgestellt, Auswertung über Kandidaten KPI basiert vereinfacht und Prozessschritte automatisiert werden. Auch das Feedback an Bewerber kann hierdurch strukturierter erfolgen.

No items found.

Initial Situation & Results

Initial Situation

Für das Projekt suchten Futury und Viega Teams, die digitale, innovative und zukunftsweisende Lösungen für das Bewerbungsgespräch der Zukunft entwickeln. Die Entwicklung von der ersten Idee bis zum fertigen Konzept inklusive der Pilotierung und des Testings von Maßnahmen wurde anschließend im Rahmen des Futury Innovation Lab erarbeitet:​

  • Die Teams sollten konkrete Konzepte für eine digitale Unterstützung und Auswertung von Interviews entwickeln. ​
  • Die ausgearbeiteten Konzepte sollten in Form eines neuen, digitalen Gesprächsleitfadens als Prototyp erstellt werden. Dieser sollte sowohl die Informationsbereitstellung, die digitale Eingabe als auch die ersten Auswertungen enthalten.​
  • Der Prototyp sollte mit ersten Testinterviewern und Testbewerbern getestet werden, um Feedback für weitere Anpassungen und eine Implementierung zu generieren​.
  • Basierend darauf sollte ein Business Case (inkl. Investitionsbedarf) für die Pilotierung und einen möglichen Roll-out erstellt werden.

Ergebnisse

Von den beiden Teams wurden zwei unterschiedliche Konzepte und Prototypen zu Softwareanwendungen entwickelt, welche bei der Verwaltung und Durchführung von Bewerbungsinterviews unterstützen.

...Es geht noch weiter

Basierend auf den beiden Prototypen wird ein marktreife Gesamtlösung in Zusammenarbeit mit Viega entwickelt, welche im ersten Quartal 2020 vorgestellt wird. Ein Video und Infos werden dazu noch folgen – stay tuned!

Wie ist das Projekt abgelaufen?

Welche Teams mit welchen Ideen wurden letztendlich ausgewählt und wie lief das Projekt am Ende ab? Schaut selbst im Video!

Project Timeline

I.
April 22, 2019
Onboarding Week
II.
May 15, 2019
Kick-Off with Corporate Partner
III.
June 17, 2019
Interim Pitch with Corporate Partner
IV.
August 13, 2019
Final Pitch with Corporate Partner
V.
April 13, 2020
Project Review & Status Quo
Julia Grünewald, Team Bodensee

Futury bedeutet für mich Vielfalt, sowohl auf fachlicher Ebene als auch auf persönlicher Ebene, Spaß und ganz viel Innovation und Neues.

Nils Henning - Team Berlin

Wir haben sehr viel gelernt und vor allem sehr viele Herausforderungen in sehr kurzer Zeit gemeistert. Die Lernkurve im gesamten Projekt war sehr steil.

Viega - Das Job Interview der Zukunft

test

Contact data

Futury GmbH
Paul-Ehrlich-Str. 51
60596 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 – 348 750 53
E-Mail: info@futury.eu